Sofort nachhaltiger leben - 5 einfache Tipps zum Starten

 
Du willst sofort nachhaltiger leben und weißt nicht, wo du anfangen sollst? In diesem Beitrag erfährst du, wie dein Alltag im Handumdrehen nachhaltiger wird. Wir geben dir fünf Tipps, die du ohne Kostenaufwand schnell und einfach umsetzen kannst.

 

Inhalt
1. Verzicht auf Briefkastenreklame 
2. Trinke Leitungswasser
3. Stoffbeutel statt Plastiktüte
4. Strom sparen
5. Leihen statt kaufen 

 

1. Keine Reklame bzw. Zeitung

Du öffnest deinen vollgestopften Briefkasten, sortierst mühselig aus was wichtig und was "Abfall" ist, machst dich dann direkt auf den Weg zum Mülleimer um dich vom Unwichtigen (was meistens Hochglanzreklamebroschüren, welche z. T. übrigens giftige Lacke enthalten oder Zeitungen sind) zu trennen. Kommt dir dieses Szenario auch bekannt vor? Setzte diesem Wahnsinn ein Ende und bring an deinem Briefkasten ein Schild oder Aufkleber à la "Bitte keine Werbung, keine Handzettel, keine Wurfsendungen, keine kostenlosen Zeitungen" an. Dies kannst du selbst machen oder du kaufen. Damit sparst du über 30 kg Papier im Jahr ein (Umweltreport "Mach's grün!").


 

 



2. Einkaufen mit Stoffbeuteln statt Plastiktüten

Jeder hat Sie zuhause rumliegen. Du musst Sie nur suchen und verwenden. Es geht um Baumwolltaschen, die mittlerweile in jedem Haushalt zu finden sind. Später kannst du dir am besten mehrere unterschiedliche Taschen und Beutel zulegen. Wir empfehlen dir sowohl große Taschen für den Transport deines Einkaufs als auch diverse kleinere Beutel und Netze um Obst, Gemüse und Backwaren zu verstauen. Dadurch sparst du dir zusätzliche Plastiktütchen bei der Obst- und Gemüseabteilung sowie beim Bäcker. Wenn du das Auto nutzt, um deine Einkäufe zu besorgen, dann bewahre diese am besten auch dort auf. Somit stellst du sicher, dass du auch bei Spontant-Einkäufen bestens vorbereitet bist.
Hier findest du eine vielseitige Auswahl an Taschen.

 


 

3. Leitungswasser spart Zeit, Geld, Nerven und vor allem Müll

Was haben wir doch für ein Glück. In Deutschland unterliegt das Leitungswasser den höchsten Qualitätsanforderungen, wodurch du dieses bedenkenlos trinken kannst. Das geniale an der Sache: Du bist von einer Sekunde auf die andere nachhaltiger, sparst bares Geld und verschwendest deine wertvolle Zeit nicht mit dem Besorgen, Lagern und entsorgen von Flaschen. Besorge dir einfach ein paar Glaskaraffen bzw. plastikfreie Flaschen um das Wasser abzufüllen. Diese kannst du zuhause lagern und mitnehmen, wenn du unterwegs bist. Du magst lieber Sprudel als stilles Wasser? Dann schaffe dir einfach einen Wassersprudler an.
Hier findest du eine Auswahl an plastikfreien Flaschen.

 


 

4. Spare Strom im Haushalt

Überlege dir welche Geräte im Stand By Betrieb laufen und somit unnötig Strom verbrauchen. Verbinde diese Verbraucher einfach mit Mehrfachsteckdosen, welche du beim Verlassen deiner Wohnung, ausschalten kannst. Weitere Stromfresser sind Kühl- und Gefrierschränke, welche meist zu stark kühlen und dadurch zu viel Strom benötigen. Prüfe die Einstellungen, welche saisonal schwankt und passe Sie ggfs. an. Die ideale Einstellung für deinen Kühlschrank ist zwischen 3 bis 5 im Sommer und 1 bis 3 im Winter. Dein Gefrierschrank solltest du im Sommer auf -15 °C und im Winter auf -18 °C einstellen.

 


 

5. Leihen statt kaufen

Dinge die du nur für kurze Zeit benötigst, kannst du dir ausleihen, statt sie zu kaufen. Dadurch verzichtest du bewusst auf Verpackungsmüll, sparst dir viel Geld und wertvollen Platz in deiner Wohnung. Entweder du schaust dich in deinem Freundes- bzw. Familienkreis um oder schaust im Internet.

Wir haben dir Dinge aufgelistet, welche häufig nur für einen bestimmten Zeitraum benötigt werden und somit ideal fürs Ausleihen geeignet sind:

 



All diese Tipps kannst du sofort und ohne finanziellen Aufwand umsetzen. Wir hoffen, dass dir der Beitrag weitergeholfen hat. Gerne kannst du mit einem Kommentar deiner Meinung Ausdruck verleihen. Welche Dinge haben wir vergessen? Was fällt dir noch ein, um schnell und einfach müllfreier zu leben?

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Alle Blog-Kommentare werden vor der Veröffentlichung überprüft.